Bannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur Startseitemutter-kind-verbindung-park-lachen | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur Startseitefamilie-zuhause-sicherheit | zur Startseite
 

Leitbild

Eigentlich braucht jedes Kind 3 Dinge.

„Es braucht Aufgaben, an denen es wachsen kann,

es braucht Vorbilder, an denen es sich orientieren kann

und es braucht Gemeinschaften, in denen es sich aufgehoben fühlt.“

(Zitat Prof. Dr. Gerald Hüther)

Die UN-Kinderrechtskonvention und die UN-Menschenrechtskonvention sind die verbindlichen Grundlagen zur Wahrung der Grundrechte unserer Kinder und Jugendlichen.

Sie haben ein Recht auf:                                                                                                                                                   

  • Bildung und Ausbildung,
  • Gesundheit,
  • gewaltfreie Erziehung,
  • Spiel, Freizeit und Erholung,
  • Gleichheit, Schutz vor Diskriminierung,
  • gleichberechtigte Teilhabe an der Gemeinschaft,
  • Information, Mitteilung und Privatsphäre                                                                                                                                                                                                                                                                                                          

Jedes Kind und jeder junge Heranwachsende in unserer Stadt Hecklingen ist uns wichtig und wertvoll. Unsere Kinder und Jugendliche prägen die Gesellschaft von heute und morgen. Sie haben ein hohes Bedürfnis noch Wissen, Lebensfreude und Kreativität und ein Recht auf eine gute Entwicklung ihrer Persönlichkeit, ein Recht auf eine sinngebende, erfüllte Lebensgestaltung und ein Recht auf ein soziales Miteinander. In der offenen Kinder-und Jugendarbeit der Stadt Hecklingen ist es unser Anliegen, die  Ressourcen von Kindern und Jugendlichen auf vielfältige und nachhaltige Art und Weise gemeinsam zu entdecken, zu fördern und zu erweitern.

Dieses Recht gilt für alle jungen Menschen, unabhängig von Herkunft, Kultur, Glaube, sozialen Status, Altersgruppe, körperlicher, geistiger und seelischer Behinderung.

Die Stadt Hecklingen betrachtet die offene Kinder-und Jugendarbeit daher als Gewährleistungsverpflichtung der Kommune, im Kontext der Kinder-und Jugendhilfe und nicht als freiwillige Leistung.

Die Stadt Hecklingen sieht sich in der Verantwortung, im Rahmen ihrer zur Verfügung stehenden Mittel und Möglichkeiten, bedarfsgerechte Angebote zu unterbreiten, alle Zielgruppen der offenen Kinder-und Jugendarbeit zu berücksichtigen und im möglichen Umfang eigene Mittel und Ressourcen dafür einzusetzen.